Coaching

Coaching-Aufträge …

sind wahre Expeditionen: Es geht darum, den Horizont zu erweitern, Wahlmöglichkeiten zu schaffen, bisher unerkannte Handlungsalternativen und neue Sichtweisen zu entdecken oder persönliche Orientierung zu finden. Häufige Coaching-Anliegen sind zum Beispiel:

  • Veränderungen (ein-) führen
  • Umgang mit “schwierigem Chef”
  • Ein Team bilden aus einer losen Gruppe von Mitarbeitern
  • Heikle Mitarbeitergespräche führen
  • Bewältigung der Menge an Aufgaben
  • Handhabe von Zielkonflikten
  • Erkennen der eigenen Stärken und Prioritäten
  • Orientierung über nächste Karriereschritte
  • Beruflichen Sinn und persönliche Bestimmung (wieder-) entdecken

Coaching ist zeitlich begrenzt. Mein Ziel ist, dass der Coachee – also der Kunde – so früh wie möglich wieder auf mich als Coach verzichten kann. Manche Coachings dauern nur ein, zwei Treffen, manche – insbesondere wenn es um Einstellungsänderungen und persönliches Wachstum geht – erstrecken sich über einen längeren Zeitraum, zum Beispiel ein Jahr. Ebenso individuell unterschiedlich sind die zeitlichen Abstände zwischen den Terminen; dabei sind zu Anfang häufigere Treffen sinnvoll, etwa alle zwei Wochen, später reichen seltenere Treffen, etwa quartalsweise. In jedem Fall bestimmen Sie als Coachee, wohin die Coaching-Expedition hingeht und wie lange sie dauert!